Trunkenheit am Steuer

Wurde Ihnen der Führerschein wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen?
Wurde Ihr Fahrzeug beschlagnahmt?
Wir sind für Sie da und helfen Ihnen bei den bevorstehenden Rechtshandlungen.


 

Möglichkeiten zur Abmilderung

Der italienische Gesetzgeber fährt hart ins Gericht mit Verkehrsteilnehmern, welche sich nach übermäßigem Alkoholkonsum ans Steuer setzen. Es drohen drakonische Strafen. Letztere reichen von Führerscheinentzug, Beschlagnahme und Einziehung des Fahrzeuges bis hin zu jahrelangen Haftstrafen. Mit Hilfe von alternativen Verfahren hat der Gesetzgeber verschiedene Möglichkeiten eingeräumt um die vorgenannten Strafen zu mildern oder umzuwandeln. Es ist hier oftmals möglich mit Ableistung von gemeinnütziger Arbeit die Straftat zum Erlöschen zu bringen.

Verteidigung bei Strafverfahren

Wir vertreten und verteidigen Sie gerne im entsprechenden Strafverfahren, welches von Amtswegen eingeleitet wird, sowie in allfällig damit verbundenen Verwaltungsverfahren. Wir setzen alles daran, dass Sie so schnell wie möglich Ihre Fahrerlaubnis zurückerlangen.